baden-wuerttemberg 1 K 43-22 Mühlenweg 3, 73441 Bopfingen OT Oberdorf
baden-wuerttemberg 1 K 43-22 Mühlenweg 3, 73441 Bopfingen OT Oberdorf
baden-wuerttemberg 1 K 43-22 Mühlenweg 3, 73441 Bopfingen OT Oberdorf
baden-wuerttemberg 1 K 43-22 Mühlenweg 3, 73441 Bopfingen OT Oberdorf
baden-wuerttemberg 1 K 43-22 Mühlenweg 3, 73441 Bopfingen OT Oberdorf
5 Bilder
Deutschland
>
Baden-Württemberg
>
1 K 43-22

3- bis 4,5-Zimmer-Wohnung

Mühlenweg 3, 73441 Bopfingen OT Oberdorf

237.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Aufhebung der Gemeinschaft
Aktenzeichen:
1 K 43-22
Adresse:
Mühlenweg 3, 73441 Bopfingen OT Oberdorf
Wohn-/Nutzfläche:
95
Baujahr:
1995
Beschreibung:
Wohnung im OG Südwest, bestehend aus 4 Zimmern, Küche, Diele, Bad, WC, Balkon, Speisekammer; zugehöriger Kellerraum; Baujahr ca. 1995
Verkehrswert:
237.000 €

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Aalen
Versteigerungsort:
Amtsgericht Aalen, Stuttgarter Straße 7, 73430 Aalen, 0.08, Sitzungssaal
Versteigerungstermin:
Donnerstag, 25. Juli 2024, 11:00

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Gemäß §§ 67-70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden. Die Sicherheit beträgt 10% des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.
Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Bopfingen-Oberdorf Blatt 1561 BV 1

23,92 / 100 Miteigentumsanteil an dem Grundstück

Gemarkung Bopfingen-Oberdorf, Flurstück 166/12
Gebäude- und Freifläche, Mühlenweg 3
Größe: 702 m²

verbunden mit dem Sondereigentum an der im Aufteilungsplan mit Nr. 2 bezeichneten Wohnung im OG samt Keller, ATP Nr. 2a.

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Wohnung im OG Südwest, bestehend aus 4 Zimmern, Küche, Diele, Bad, WC, Balkon, Speisekammer; zugehöriger Kellerraum; Baujahr ca. 1995; Wohnfläche ca. 95 m².

Verkehrswert: 237.000,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist am 01.08.2023 in das Grundbuch eingetragen worden.

Hinweis:
Gemäß §§ 67-70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden.
Die Sicherheit beträgt 10% des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten.
Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Bietsicherheit kann unter anderem durch rechtzeitige Überweisung geleistet werden:

Überweisung auf folgendes Bankkonto mit den Verwendungszweck-Angaben:
Empfänger: Landesoberkasse Baden-Württemberg
Bank: Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE51 6005 0101 0008 1398 63
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: 2445317001980, Az. 1 K 43/22, AG Aalen

Dem Gericht muss im Termin eine Buchungsbestätigung der Landesoberkasse Baden-Württemberg vorliegen; das Risiko hierfür trägt der Einzahler.


Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein.
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.