baden-wuerttemberg K 26-23 Kleinsachsenheimer Straße 29, 74321 Bietigheim-Bissingen
baden-wuerttemberg K 26-23 Kleinsachsenheimer Straße 29, 74321 Bietigheim-Bissingen
baden-wuerttemberg K 26-23 Kleinsachsenheimer Straße 29, 74321 Bietigheim-Bissingen
baden-wuerttemberg K 26-23 Kleinsachsenheimer Straße 29, 74321 Bietigheim-Bissingen
4 Bilder
Deutschland
>
Baden-Württemberg
>
K 26-23

Mehrfamilienhaus

Kleinsachsenheimer Straße 29, 74321 Bietigheim-Bissingen

895.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Aufhebung der Gemeinschaft
Aktenzeichen:
K 26-23
Adresse:
Kleinsachsenheimer Straße 29, 74321 Bietigheim-Bissingen
Wohn-/Nutzfläche:
181.14
Baujahr:
1952/1953
Beschreibung:
Zweifamilienwohnhaus mit Doppelgarage im UG, Ursprungsbaujahr 1952/1953, An- und Umbau sowie Kernsanierung zuletzt 2018/2019, teilweise eigengenutzt, teilweise vermietet, Gesamtwohnfläche 181,14 m² zzgl. ausgebauter Spitzboden (ca. 25 m²), abgeschlossene Wohnungen im EG, DG und Spitzboden, teilweise Abweichung von baubehördlichen Genehmigungsplanunterlagen (z.B. Ausbau Spitzboden), überdachter Freisitz, beheizbarer Wintergartenanbau, Garten-/Gerätehaus, Dachterrasse, guter Allgemeinzustand.
Verkehrswert:
895.000 €

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Vaihingen/Enz
Versteigerungsort:
Amtsgericht Vaihingen an der Enz, Franckstraße 20, 71665 Vaihingen, 83, Großer Sitzungssaal
Versteigerungstermin:
Montag, 29. Apr. 2024, 10:30

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Gemäß §§ 67-70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden. Die Sicherheit beträgt 10% des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.
Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.



Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Bietigheim Blatt 1653 BV Nr. 10

Gemarkung Bietigheim, Flurstück 1124/11
Gebäude- und Freifläche, Kleinsachsenheimer Straße 29
Größe: 499 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen - Angaben ohne Gewähr):
Zweifamilienwohnhaus mit Doppelgarage im UG, Ursprungsbaujahr 1952/1953, An- und Umbau sowie Kernsanierung zuletzt 2018/2019, teilweise eigengenutzt, teilweise vermietet, Gesamtwohnfläche 181,14 m² zzgl. ausgebauter Spitzboden (ca. 25 m²), abgeschlossene Wohnungen im EG, DG und Spitzboden, teilweise Abweichung von baubehördlichen Genehmigungsplanunterlagen (z.B. Ausbau Spitzboden), überdachter Freisitz, beheizbarer Wintergartenanbau, Garten-/Gerätehaus, Dachterrasse, guter Allgemeinzustand.

Verkehrswert: 895.000,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist am 16.05.2023 in das Grundbuch eingetragen worden.

Gemäß §§ 67-70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden. Die Sicherheit beträgt 10% des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten.

Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Bietsicherheit kann unter anderem durch rechtzeitige Überweisung geleistet werden:

Überweisung auf folgendes Bankkonto mit den Verwendungszweck-Angaben:

Empfänger: Landesoberkasse Baden-Württemberg
Bank: Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE51 6005 0101 0008 1398 63
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: 2446077000045, Az. K 26/23 AG Vaihingen an der Enz

Dem Gericht muss im Termin eine Buchungsbestätigung der Landesoberkasse Baden-Württemberg vorliegen; das Risiko hierfür trägt der Einzahler.


Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein.

Antragstellervertreter:
RAe Dr. Hinner
Telefon: 07142 9777 22
Aktenzeichen: 511/20J40

RAe Cavada
Telefon: 07141 9547 0
Aktenzeichen: 23/001276
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.