bayern 0001K0033-2023 Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
bayern 0001K0033-2023 Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
bayern 0001K0033-2023 Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
bayern 0001K0033-2023 Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
bayern 0001K0033-2023 Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
bayern 0001K0033-2023 Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
bayern 0001K0033-2023 Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
bayern 0001K0033-2023 Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
bayern 0001K0033-2023 Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
bayern 0001K0033-2023 Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
10 Bilder
Deutschland
>
Bayern
>
0001K0033-2023

s. Beschreibung

Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt

128.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:
0001K0033-2023
Adresse:
Kehlbacher Straße 50, 96337 Ludwigsstadt
Baujahr:
60-er bis 80-er Jahre
Beschreibung:
Freistehendes Einfamilien-Wohnhaus, ungenutzt, leerstehend. Wohnhaus mit Anbau ist ein Fachwerk- bzw. Massivbau mit EG und DG/OG sowie tlw. ausgebautem Dachbodenraum, Keller nur Anschlussschacht. Baujahr unbekannt, ca. 60-er bis 80-er Jahre Sanierungen, Anbau und Ausbau ab ca. 1987 ausreichender tlw. unterdurchschnittlicher baulicher Unterhaltungszustand mit umfangreichen Schäden/Mängeln, erheblicher Instandsetzungs- und Instandhaltungsaufwand der Bausubstanz ist erforderlich. Im Hof/Garten kleines, ruinöses Nebengebäude mit Stahl - Flüssiggastank, im Garten einfache Überdachung.
Verkehrswert:
128.000 €

Grundbuch

Grundbuch:
Eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Kronach von Ludwigsstadt Gemarkung Flurstück Wirtschaftsart u. Lage Anschrift Hektar Blatt Ludwigsstadt 219/8 Gebäude- und Freifläche Kehlbacher Straße 50 0,1204 2133
Blatt:
2133
Flurstück:
219/8
Gemarkung:
Ludwigsstadt
Grundstücksgröße:
0,1204 Hektar

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Coburg
Versteigerungsort:
Sitzungssaal G, Ketschendorfer Str. 1, 96450 Coburg
Versteigerungstermin:
Dienstag, 29. Okt. 2024, 08:00

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Gemäß §§ 67 - 70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein Gebot Sicherheit verlangt werden. Die Sicherheit beträgt 10 % des Verkehrswertes und ist sofort zu leisten. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein.

 

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Freistehendes Einfamilien-Wohnhaus, ungenutzt, leerstehend
Wohnhaus mit Anbau ist ein Fachwerk- bzw. Massivbau mit EG und DG/OG sowie tlw. ausgebautem Dachbodenraum, Keller nur Anschlussschacht.
Baujahr unbekannt, ca. 60-er bis 80-er Jahre Sanierungen, Anbau und Ausbau ab ca. 1987
ausreichender tlw. unterdurchschnittlicher baulicher Unterhaltungszustand mit umfangreichen Schäden/Mängeln, erheblicher Instandsetzungs- und Instandhaltungsaufwand der Bausubstanz ist erforderlich

im Hof/Garten kleines, ruinöses Nebengebäude mit Stahl - Flüssiggastank, im Garten einfache Überdachung;

 

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.