bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
bayern 1 K 30-23 Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
21 Bilder
Deutschland
>
Bayern
>
1 K 30-23

Wohn-/Gewerbeimmobilie

Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen

1.348.000 €

Allgemeine Informationen

Aktenzeichen:
1 K 30-23
Adresse:
Ziegeleistr. 4, 87760 Lachen
Verkehrswert:
1.348.000 €

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Memmingen
Versteigerungsort:
Buxacher Str. 6, 87700 Memmingen
Versteigerungstermin:
Dienstag, 19. März 2024, 10:30
Daten von Hanmark.de

Auszug aus dem

 

Gutachten

 

des Sachverständigen über den Verkehrswert für das mit einem Bürogebäude mit 2 Wohnungen, einer Lagerhalle und einer Überdachung bebaute Grundstück in Ziegeleistraße 4, 87760 Lachen, Ortsteil Goßmannshofen

  • Grundbuch:
  • Blatt: 1565
  • Band:
  • Gemarkung: Lachen
  • FlNr.: 744/1
  • Gebäude- und Freifläche zu 4.700m²

 

Wertermittlungsstichtag: 15.11.2023

Verkehrswert: 1.348.000 €

 

Grundstücksbeschreibung

 

Wohn- und Geschäftslage Gewerbegebietslage, einfache Wohnlage und keine übergeordnete Geschäftslage

Grundstückslage Ca. 170 m südlich vom Ortsteil Goßmannshofen im Gewerbepark Ziegelei

Bebauung der Umgebung Im Westen und Süden gewerbliche Betriebsgebäude, im Norden und Osten unbebaute, baureife gewerbliche Bauflächen

Erschließung Zufahrt über asphaltierte Ziegeleistraße, Abwasserentsorgung in öffentliche Kanalisation mit Klärwerk, Erdgas-, Wasser-, Strom- und Telefonanschluss vorhanden

 

Gebäudebeschreibung

 

Mietverträge Die Wohnung im Obergeschoss ist seit dem 01.03.2023 vermietet. Das Mietverhältnis ist unbefristet. Die Wohnung im Dachgeschoss ist vermietet.

Allgemeines Auf dem Grundstück befinden sich ein Bürogebäude mit 2 Wohnungen, eine Lagerhalle und eine offene Lagerhalle (Überdachung). Das Bürogebäude besteht aus Erdgeschoss, Obergeschoss und ausgebautem Dachgeschoss.

Baujahre Die Gebäude wurden um 2020/2021 erbaut

Wohn- und Nutzfläche Wohnung Obergeschoss 144 m²; Wohnung Dachgeschoss 51 m²; Büro EG 130 m²

 

Bürogebäude mit Wohnungen

 

Rohbau

Geschosse Erdgeschoss, Obergeschoss und ausgebautes Dachgeschoss

Bauweise Massivbau

Fundamente Betonbodenplatte

Außenwände Leichthochlochziegel 36,5 cm mit Mineralwollefüllung

Innenwände Mauerwerk,

Trennwände im Dachgeschoss aus Ständerwerk mit Gipskarton

Decken Stahlbeton

Treppen Stahlbetontreppen EG-OG-DG mit Natursteinbelag

Dach Satteldach in Holzkonstruktion

Dacheindeckung Dachziegel

Rinnen/Fallrohre Titanzinkblech

 

Ausbau

Fenster Kunststofffenster mit 3-fach-Isolierglas, 3 Kunststoffdachfenster mit Isolierglas im Dachgeschoss

Rollladen/Läden Kunststoffrollläden mit Elektroantrieb in den Wohnungen OG und DG, Jalousiekästen an den Fenstern im Büro EG für Jalousien vorhanden, Aufbaurollläden an den Dachfenster Wohnung DG vorhanden, jedoch noch nicht montiert

Türen/Tore Alueingangstüren mit Isolierglas und Fingerscanner

Innentüren Holzumfassungszargen und Holztürblätter mit CPL-Oberfläche

Bodenbeläge Fliesen im gesamten Erdgeschoss, im Treppenhaus, im Flur Wohnung OG, im Kochbereich und in den Bädern und WCs in den Wohnungen im OG und DG, Eichendielenboden in den Wohn- und Schlafräumen in der Wohnung OG und im Wohn-/Schlafraum Wohnung DG

Fassade Putz und Anstrich

Wandbekleidungen Fliesen in den WCs EG 1,20 m bis 1,50 m hoch, im WC Wohnung OG 1,20 m hoch und in den Bädern OG und DG in Teilbereichen 1,50 m hoch bis raumhoch, sonst Putz und Anstrich im DG teilweise Gipskarton mit Filzputz und Anstrich

Deckenbekleidungen Putz und Anstrich

Dachschrägen Gipskarton mit Filzputz und Anstrich

Besondere Bauteile überdeckter Eingangsbereich Büro mit Betonsteinpflaster, Balkone im OG und DG auf Südseite aus Holzkonstruktion

Besondere Einbauten nicht vorhanden

Zubehör Einbauküchenzeile (4 lfm) im Personalaufenthaltsraum Büro EG bestehend aus Unterschränken, 2 Hochschränken, Oberschränken, Einbauspüle, Spülmaschine, Elektroherd, Cerankochfeld, Herdabluft, Kühl-/Gefrierschrank, Einbauküche in Wohnung DG bestehend aus Unterschränken, 2 Hochschränken und 1 Oberschrank, Korpus, Fronten- und Arbeitsplatte kunststoffbeschichtet, Einbauspüle, Spülmaschine, Elektroherd, Cerankochfeld und Ablufthaube

 

Installationen

Sanitäre Einrichtungen wandhängendes WC und 2 Pissoir mit automatischer Spülung im Herren WC EG, wandhängendes WC im Damen-WC EG, Waschbecken im Vorraum WC Büro EG, Badewanne, geflieste Dusche, 2 Waschbecken, wandhängendes WC und Waschmaschinenanschluss im Bad Wohnung OG, zusätzlicher Waschmaschinenanschluss im Arbeitszimmer Wohnung OG, wandhängendes WC und Handwaschbecken im WC Wohnung OG, Badewanne, geflieste Dusche mit Ganzglasduschwand, wandhängendes WC, Waschbecken und Waschmaschinenanschluss im Bad DG, Spülenanschluss im Aufenthaltsraum EG, in der Küche Wohnung OG und in der Kochnische Wohnung DG

Heizung erdgasbefeuerte Zentralheizung mit Warmwasserbereitung, Fußbodenheizung in allen Räumen im EG, OG und DG außer im Treppenhaus, Heizzentrale befindet sich im Lagergebäude, Brennwertkessel Fabrikat Bosch, Leistung 49,9 kW und Zweischichtenpufferspeicher

Elektro durchschnittliche Ausstattung, Büros mit Netzwerkverkabelung, Klingelanlagen mit Türkamera

 

Allgemeinzustand/Unterhaltungszustand Das Treppengeländer im Treppenhaus und die Metalljalousien an den Fenstern im Erdgeschoss fehlen. Am Balkon im Dachgeschoss fehlt der Bodenbelag. Das Bürogebäude mit Wohnungen befindet sich in einem guten Instandhaltungszustand.

 

Lagerhalle

 

Rohbau

Geschosse EG, südliches Binderfeld mit 2 Lagerböden

Bauweise Betonskelettbauweise

Fundamente Beton

Außenwände Betonfertigteilsockel, Betonfertigteilstützen mit Laufkrankonsolen und Blechsandwichelemente 80 mm, Nordwand mit Holzstützen

Innenwände Trennwand Heizungsraum aus Leichtbauwand mit Gipskartonbekleidung, sonst keine Innenwände vorhanden

Decke Stahlbetondecke über südlichem Binderfeld, 2. Lagerboden über südlichem Binderfeld mit Holzbalkendecke

Treppen Betontreppe zum Lagerboden 1 mit Natursteinbelag, einfache Holztreppe zum 2. Lagerboden

Dach Pultdach aus freitragenden Brettschichtholzbindern und Holzkoppelpfetten

Dacheindeckung Blechsandwichelemente 80 mm

Rinnen/Fallrohre Titanzinkblech

 

Ausbau

Fenster nicht vorhanden

Türen/Tore 4 Sektionaltore mit Elektroantrieb

Innentüren nicht vorhanden

Bodenbeläge Betonboden mit maschinell geglätteter Oberfläche in der Lagerhalle und beim 1. Lagerboden, OSB-Plattenbelag im 2. Lagerboden

Fassade Blechsandwichelemente

Wandbekleidungen nicht vorhanden

Deckenbekleidungen Betondecke im südlichen Binderfeld mit Anstrich

Dachschrägen unbekleidet

Besondere Bauteile Überdachung auf Gebäudewestseite auf 6 m Tiefe durch Hauptdachverlängerung, Betonboden mit maschinell geglätteter Oberfläche

Besondere Einbauten 2 Boxen, Abm. ca. 5 x 5 m mit dreiseitiger Abtrennung aus Betonschalungssteinen ca. 1,80 m hoch, unverputzt

 

Installationen

Sanitäre Einrichtungen Waschbecken in der Lagerhalle, 6 lfm. Entwässerungsrinne entlang der Nordwand

Heizung nicht vorhanden

Elektro durchschnittliche Ausstattung, Aufputzinstallation, 5 Stromverteilerstationen mit 1 x 32 A, 2 x 16 A und 4 X 230 V, Grundbeleuchtung aus LED-Strahlern

 

Allgemeinzustand/Unterhaltungszustand Die Lagerhalle befindet sich in einem unfertigen Zustand. Es fehlen Ausbauteile (in GA aufgeführt)

 

Offene Lagerhalle

 

Rohbau

Geschosse Erdgeschoss

Bauweise überwiegend Holzbau

Fundamente Betonbodenplatte

Außenwände 3-seitig Betonsockel, Wände aus Holzriegelwerk mit Blechsandwichverkleidung 40 mm, Ostwand offen mit 2 Betonstützen

Innenwände nicht vorhanden

Decke nicht vorhanden

Dach Pultdach aus freitragenden Brettschichtholzbindern und Holzkoppelpfetten

Dacheindeckung Blechsandwichelemente

Rinnen/Fallrohre Titanzinkblech

 

Ausbau

Fenster nicht vorhanden

Türen/Tore nicht vorhanden

Bodenbeläge Betonboden mit maschinell geglätteter Oberfläche

Fassade Blechsandwichelemente

Wandbekleidungen nicht vorhanden

Dachschrägen unbekleidet

Besondere Bauteile nicht vorhanden

Besondere Einbauten nicht vorhanden

 

Installationen

Sanitäre Einrichtungen nicht vorhanden

Heizung nicht vorhanden

Elektro einfache Ausstattung, Grundbeleuchtung

 

Allgemeinzustand/Unterhaltungszustand Es fehlen die Abschlussverblechungen am First und Ortgang, die Fallrohre und die Abschlussverblechung an der Blechsandwichverkleidung an den 2 Seitenwänden. Ansonsten befindet sich die offene Lagerhalle in einem normalen Instandhaltungszustand.

 

Außenanlagen

 

Hofeinfahrt und Hofflächen südlich, östlich und westlich des Büro- und Lagergebäudes asphaltiert (Tragdeckschicht, ca. 1.500 m²), Park- und Lagerflächen entlang der Südgrenze und westlich des Bürogebäudes mit Rasengittersteinen (ca. 280 m²) befestigt, Weg nördlich Lagerhalle gekiest und planiert, gekieste Freilagerflächen entlang der Ostgrenze 3,6 m tief (ca. 220 m²), entlang der Westgrenze ca. 3 m bis 6 m tief (ca. 250 m²) und nördlich der Lagerhalle (ca. 450 m²), Aufkiesung aus Wandkies oder Abbruchrecyclingmaterial, Zufahrt und Fläche nördlich und westlich der Überdachung gekiest, Grünflächen aus Rasen entlang der Südgrenze, Böschung entlang Südgrenze und der südlichen Grünfläche mit Trockenmauer aus Naturbruchsteinen, Grünfläche (ca. 140 m²) an der nordöstlichen Grundstücksecke mit Versickerungsgrube, Grünfläche uneben und mit Wildwuchs und Pferdemistablagerungen, Grundstückseinfriedung aus verzinktem Maschengitterzaun 2 m hoch, entlang Westgrenze tlw. mit Stützmauer aus Betonschalungssteinen, Hofeinfahrt mit 10 m breitem Aluschiebetor mit Elektroantrieb, Grünfläche entlang Nordgrenze (ca. 90 m²) nördlich der Zauneinfriedung aus Wiese. Die Außenanlagen wurden um 2021 hergestellt. Die Asphaltierungen und die Flächen mit Rasengittersteinen befinden sich in einem normalen Pflege- und Unterhaltungszustand. Auf dem Grundstück befinden sich Ablagerungen des Vorbesitzers.

 

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.