bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
bayern 2 K 60-20 südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
21 Bilder
Deutschland
>
Bayern
>
2 K 60-20

land-/ forstwirtschtl. Flächen

südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing

46.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:2 K 60-20
Adresse:südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing
Grundstücksgröße: 1.299 m²
Beschreibung:Naturraum Unterbayerisches Hügelland und Isar-Inn-Schotterplatten. Agrargebiet Gäugebiet. Liegenschaftskataster Die vorherrschende Bodenart der landwirtschaftlich genutzten Fläche ist Lehm. Die Bonitäten liegen zwischen 69 und 73 BP. Der Mittelwert aller Flächen beträgt 72 BP, was einer überdurchschnittlichen natürlichen Ertragsfähigkeit entspricht. Flächennutzungsplan Das Grundstück ist, wie auch die westlich, östlich und südlich angrenzenden Flächen, als Dorfgebiet (MD)12 dargestellt und wird derzeit als Grünland genutzt. Nördlich verläuft die Wallersdorfer Straße. Daran schließen sich nach Norden Mischgebiet (MI) und Gewerbeflächen (GE) an. Baurecht Laut Schreiben des Marktes Wallersdorf vom 01.02.2023 befindet sich die zu bewertende Fläche im planerischen Innenbereich (§ 34 BauGB). Nutzungsmöglichkeit Laut Auskunft des Marktes Wallersdorf vom 01.02.2023 ist für die zu bewertende Fläche in absehbarer Zeit keine höherwertigere planerische Nutzungsmöglichkeit als die vorhandene zu erwarten. Rote und gelbe Gebiete gemäß Düngeverordnung Das zu bewertende Grundstück liegt weder in einem roten noch in einem gelben Gebiet. Erschließung zum Stichtag an den Kanal und die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Erhebung weiterer Erschließungs- und/oder Verbesserungsbeiträge bzw. Abgaben, v.a. im Falle einer baulichen Nutzung, nicht ausgeschlossen werden kann. Grundstücksgröße, Ausformung, Topografie schmales, langgezogenes nordsüdlich ausgerichtetes Grundstück. Zunächst von der Zufahrt im Norden auf einer Länge von ca. 32 m durchschnittlich ca. 8,50 m breit. Ab da ist das Grundstück nach Süden auf die restliche Länge von 82 m ca. 11 bis 12 m breit. Zubehör Zum Zeitpunkt des Ortstermins befanden sich folgende Geräte und Anlagen auf dem Bewertungsgrundstück: Alte Erdschaufel, Reste von einem Betongewicht, Alte Mistgabel für Frontlader, 5 Zinken, Altes Holzgestell Entwicklungszustand Rohbauland gemäß § 3 (3) ImmoWertV, teilerschlossen
Verkehrswert:46.000 €

Grundbuch

Blatt:1586
Flurstück:1937
Gemarkung:Haidlfing

Gerichts Informationen

Amtsgericht:Landshut
Versteigerungsort:Maximilianstraße 22, 84028 Landshut
Versteigerungstermin:Dienstag, 9. Apr. 2024, 11:00
Daten von Hanmark.de

Auszug aus dem

 

Gutachten

 

des Sachverständigen über den Verkehrswert für das unbebaute Grundstück südlich der Wallersdorfer Straße, 94522 Haidlfing

  • Grundbuch: Landau/lsar von Haidlfing
  • Blatt: 1586
  • Band: 40
  • Gemarkung: Haidlfing
  • Flurstück: 1937
  • Grünland zu 1.299

 

Verkehrswert: 46.000€

 

Grundstücksbeschreibung

 

Naturraum Unterbayerisches Hügelland und Isar-Inn-Schotterplatten

Agrargebiet Gäugebiet

Liegenschaftskataster Die vorherrschende Bodenart der landwirtschaftlich genutzten Fläche ist Lehm. Die Bonitäten liegen zwischen 69 und 73 BP. Der Mittelwert aller Flächen beträgt 72 BP, was einer überdurchschnittlichen natürlichen Ertragsfähigkeit entspricht.

Flächennutzungsplan Das Grundstück ist, wie auch die westlich, östlich und südlich angrenzenden Flächen, als Dorfgebiet (MD)12 dargestellt und wird derzeit als Grünland genutzt. Nördlich verläuft die Wallersdorfer Straße. Daran schließen sich nach Norden Mischgebiet (MI) und Gewerbeflächen (GE) an.

Baurecht Laut Schreiben des Marktes Wallersdorf vom 01.02.2023 befindet sich die zu bewertende Fläche im planerischen Innenbereich (§ 34 BauGB).

Nutzungsmöglichkeit Laut Auskunft des Marktes Wallersdorf vom 01.02.2023 ist für die zu bewertende Fläche in absehbarer Zeit keine höherwertigere planerische Nutzungsmöglichkeit als die vorhandene zu erwarten.

Rote und gelbe Gebiete gemäß Düngeverordnung Das zu bewertende Grundstück liegt weder in einem roten noch in einem gelben Gebiet.

Erschließung zum Stichtag an den Kanal und die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Erhebung weiterer Erschließungs- und/oder Verbesserungsbeiträge bzw. Abgaben, v.a. im Falle einer baulichen Nutzung, nicht ausgeschlossen werden kann.

Grundstücksgröße, Ausformung, Topografie schmales, langgezogenes nordsüdlich ausgerichtetes Grundstück. Zunächst von der Zufahrt im Norden auf einer Länge von ca. 32 m durchschnittlich ca. 8,50 m breit. Ab da ist das Grundstück nach Süden auf die restliche Länge von 82 m ca. 11 bis 12 m breit.

Zubehör Zum Zeitpunkt des Ortstermins befanden sich folgende Geräte und Anlagen auf dem Bewertungsgrundstück: Alte Erdschaufel, Reste von einem Betongewicht, Alte Mistgabel für Frontlader, 5 Zinken, Altes Holzgestell

Entwicklungszustand Rohbauland gemäß § 3 (3) ImmoWertV, teilerschlossen

 

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.