bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
bayern 3 K 119-22 Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
16 Bilder
Deutschland
>
Bayern
>
3 K 119-22

Einfamilienhaus

Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach

416.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:
3 K 119-22
Adresse:
Am Bahndamm 1a, 84100 Niederaichbach
Grundstücksgröße:
1.264 m²
Wohn-/Nutzfläche:
118 m²
Baujahr:
2001
Beschreibung:
Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage
Verkehrswert:
416.000 €

Grundbuch

Flur:
934
Flurstück:
7
Gemarkung:
Niederaichbach

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Landshut
Versteigerungsort:
Maximilianstraße 22, 84028 Landshut
Versteigerungstermin:
Dienstag, 16. Apr. 2024, 11:00
Daten von Hanmark.de

Auszug aus dem

 

Gutachten

 

des Sachverständigen

 

über den Verkehrswert (Marktwert) des bebauten Erbbaurechts in 84100 Niederaichbach, Am Bahndamm 1a

  • Grundbuch vom AG Landshut von Niederaichbach
  • Flur-Nr. 934/7
  • Gemarkung Niederaichbach
  • Gebäude- und Freifläche zu 1.264 m²

 

Verkehrswert: 416.000,--€ (davon entfällt auf Zubehör: 700€ Einbauküche, 300€ Einbaueckbank)

Wertermittlungsstichtag: 17.01.2023

 

Grundstücksbeschreibung

 

Mikrolage Das zu bewertende Erbbaurecht befindet sich in einem kleinen Gewerbegebiet am nördlichen Ortsrand zwischen der Bahnlinie (Landshut-Passau) und der Staatsstraße St 2074 (ehemalige B11).

Bebauung besteht durchwegs aus kleineren Betrieben des produzierenden und Dienstleistungsgewerbes, nach Norden grenzt die oben genannte Bahnlinie an.

Lärmimmissionen durch die umliegenden Gewerbebetriebe können nicht ausgeschlossen werden, eine erhebliche Beeinträchtigung der Wohnlage besteht durch den Bahnbetrieb auf der, nur 20 m nördlich des Wohnhauses vorbeiführende Bahnlinie.

Verkehrsaufkommen auf der Straße Am Bahndamm beschränkt sich auf Anlieger.

Erschließung Das Grundstück ist ortsüblich durch die ausgebaute Straße (Straßendeckung mit Asphaltierung und einseitigem Gehweg) sowie durch Kanal, Wasser und Strom erschlossen. Erschließungskosten fallen nach Angabe der Gemeindeverwaltung nicht mehr an.

 

Gebäudebeschreibung

 

Grundstück mit einem Einfamilienwohnhaus und einer Doppelgarage bebaut. Das Wohnhaus wurde als Betriebsleiterwohnhaus des benachbarten Gewerbebetriebs genehmigt.

Baujahr 2001

Wohnfläche rd. 118 m²

Bauliche Ausführung

Grundkonstruktion Fundamente in Beton, Kellerumfassungswände aus Stahlbeton, nach Angabe als weiße Wanne ausgeführt (wasserundurchlässig), Kunststofflichtschächte, restliche Umfassungs- und Zwischenwände in Holzständerbauweise mit Kerndämmung

Decken Betondecke über Kellergeschoss, Holzbalkendecke über Erdgeschoss.

Dach Satteldachstuhl mit Schalung und Betonpfannendeckung; Regenrinnen und Fallleitungen aus Kupferblech.

Treppen Zum Dachgeschoss offene Stahlbolzentreppe mit Massivholztrittstufen und Holzgeländer, zum Keller Stahlbetontreppe mit Massivholztrittstufen und Holzgeländer.

Fenster Kunststofffenster mit Isolierverglasung, innen liegenden Sprossen, Natursteinbänken, Alublechen sowie Holzklappläden, im Keller Kunststofffenster mit Isolierverglasung, Kunststoffdachliegefenster mit Isolierverglasung.

Türen Hauseingangstüre: aufgedoppelte Kunststoffkonstruktion mit Füllung und Isolierglasausschnitt, im Innenbereich einfache, furnierte Baumarkttüren.

Böden Fliesenbelag in Küche, EG-Diele, Bädern und Kellerräumen, Laminat in Büro und Wohn-/Esszimmer und DG-Flur, Teppich in Schlafzimmer und Kinderzimmern.

Decken- und Wandbehandlung Fassade EG mit verriebenem Putz, DG mit Holzschalung, im Innenbereich Wände zum Teil mit glatt gespachtelten Gipskartonflächen, zum Teil mit Holzverkleidung, über EG sichtbare Holzbalkendeckkonstruktion mit Holzschalung, Wandfliesen raumhoch in den Bädern, Fliesenschild in der Küche, Dachschrägen mit Holzverkleidung.

 

Technische Installation

Hausanschlüsse Das Gebäude ist an die öffentlichen Leitungen für Kanal, Wasser und Strom angeschlossen.

Elektroinstallation Elektrische Brenn- und Anschlussstellen sind dem Baualter und der Nutzung entsprechend im üblichen Umfang vorhanden. Starkstromanschluss für Sauna im Keller.

Sanitärinstallation

  • Bad EG: "Duschtempel" mit Seitenstrahldüsen und Kabine, Hänge- WC mit Unterputzspülkasten, Waschbecken mit 1-Hebel-Mischer.
  • Bad-DG: Acryleckeinbauwanne, Hänge- WC mit Unterputzspülkasten, Waschbecken mit 1-Hebel-Mischer.
  • Küche: Kalt- und Warmwasseranschluss.
  • Waschraum: Waschmaschinenanschluss, Ausgussbecken.
  • Saunaraum: Dusche mit Kabine.

 

Heizung Naturstein-Elektro-Heizplatten, Warmwasserversorgung über Elektroboiler mit Solarunterstützung, Elektrofußbodenheizung im DG-Bad, Holzspecksteinofen im Wohnzimmer, Schwedenofenanschluss im Keller.

 

Garagen

 

Betonfertigteile mit Metallkipptoren.

 

Außenanlagen

 

Terrasse mit Holzdielenbelag.

Einfriedung Maschendrahtzaun mit Thuja-Hecke,

Hauszugang mit Betonpflaster belegt.

Garagenvorplatz mit Betonrasengittersteinen.

Grundstücksteil mit Überbau- und Nutzungsrecht aufgekiest.

Aufwuchs bestehend aus Strauchwerk und Rasen.

 

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.