bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
bayern 3 K 143-22#1 Weidenweg 6, 85464 Finsing
11 Bilder
Deutschland
>
Bayern
>
3 K 143-22#1

Garage(n)

Weidenweg 6, 85464 Finsing

32.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Aufhebung der Gemeinschaft
Aktenzeichen:
3 K 143-22#1
Adresse:
Weidenweg 6, 85464 Finsing
Beschreibung:
10/10.000 Miteigentumsanteils des Grundstücks verbunden mit dem Sondereigentum an dem Tiefgaragenstellplatz Nr. 15 und an dem Tiefgaragenstellplatz Nr. 16 in Weidenweg 6, 85464 Finsing
Verkehrswert:
32.000 €

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Landshut
Versteigerungsort:
Maximilianstraße 22, 84028 Landshut
Versteigerungstermin:
Dienstag, 13. Aug. 2024, 09:00

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Die Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden sind in den letzten Jahren stark gestiegen und werden von diesen Bestandsgebäuden nicht mehr erfüllt.

Auszug aus dem

 

Gutachten

 

des Sachverständigen über den Verkehrswert des 10/10.000 Miteigentumsanteils des Grundstücks verbunden mit dem Sondereigentum an dem Tiefgaragenstellplatz Nr. 15 und an dem Tiefgaragenstellplatz Nr. 16 in Weidenweg 6, 85464 Finsing

  • Grundbuch: Finsing
  • Blatt: 3833 (Nr. 15); 3834 (Nr. 16)
  • Gemarkung: Finsing
  • Flurstück: 636/12
  • Gebäude- und Freifläche zu 902m²

 

Wertermittlungsstichtag: 13.06.2023

Verkehrswert: 32.000€ (in TB: jeweils 16.000€)

 

Grundstücksbeschreibung

 

Lage: Das Bewertungsobjekt befindet sich in einem aufgelockert bebauten und durchgrünten Wohngebiet mit überwiegend Ein- und Zweifamilienhäusern, Doppelhäusern und kleineren Mehrfamilienhäusern. Die Lage des Bewertungsobjekts ist generell als durchschnittlich gute, etwas ländliche Wohnlage im Landkreis Erding einzustufen.

Erschließung: Das Grundstück wird von Nordosten über den Weidenweg erschlossen. Der Weidenweg ist endausgebaut, asphaltiert und beleuchtet. Ein Gehweg, Parkbuchten und Straßenbegleitgrün sind angelegt. Anschlüsse für Wasser Kanal, Strom und Telekommunikation sind vorhanden.

 

Gebäudebeschreibung

 

Hinweis: Das Gebäude und die Tiefgarage konnten nicht von innen besichtigt werden.

Konzept: Die Wohnung befindet sich in einem voll unterkellerten Wohnhaus mit Kellergeschoss, Erdgeschoss, Obergeschoss und einem zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschoss mit insgesamt 6 Wohneinheiten. Unterhalb der Grünfläche des südlichen Grundstücksbereichs befindet sich eine eingeschossige Tiefgarage mit 10 Einzelstellplätzen, die über eine Zufahrt vom Weidenweg aus zu erreichen ist. Der Hauseingang befindet sich auf der Nordostseite des Gebäudes. Im Inneren ist das Gebäude über ein zentral angeordnetes Treppenhaus mit einem Aufzug erschlossen.

 

Wohnanlage/ Gebäude

 

Rohbau/ Fassade

Gründung: Streifenfundamente, Bodenplatte aus Stahlbeton

Außenwände: Mauerwerk, Keller Stahlbeton

Decken: StahIbetonplatten

Dach: Satteldach, Dachstuhl als Holzkonstruktion, Pfanneneindeckung, Spenglerarbeiten in Kupfer

Treppen: Stahlbetontreppenläufe mit Fliesen- oder Steinbelag und Metallgeländer

Balkone: Stahlbetonplatten mit Fliesenbelag und Metallgeländer

Fassade: Putzflächen gestrichen

Türen: Hauseingang: Kunststofftüre mit Isolierverglasung; Wohnungseingänge: Holzwerkstofftüren beschichtet

Fenster: Fenster und Fenstertüren in Kunststoff mit Isolierverglasung, Kunststoffrollläden

Böden: Treppenhaus: Fliesen- bzw. Steinböden; Keller: Fliesenböden

Wandflächen: Putz- bzw. Betonflächen gestrichen

Deckenflächen: Putz- bzw. Betonflächen gestrichen

 

Haustechnik/Bauteile/ Einbauten/ Betriebseinrichtungen

Heizung: Wärmepumpe, Fußbodenheizung, zentrale Warmwasserbereitung

Elektro: Der Funktion und dem Alter des Gebäudes entsprechend durchschnittlich ausgelegt, Verteilung der Wohnung mit Automatensicherungen und FI - Schutzschalter

Aufzug: Personenaufzug

bes. Bauteile: Gauben, Balkone, Lichtschächte, Vordach Hauseingang

Funktionsräume: Wasch- und Trockenraum Fahrradabstellraum

 

Energetische Eigenschaften: Die Gebäudehülle weist einen dem Baujahr entsprechenden Dämmstandard auf. Die Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden sind in den letzten Jahren stark gestiegen und werden von diesen Bestandsgebäuden nicht mehr erfüllt.

 

Garage(n)

 

Beschreibung: Die eingeschossige Tiefgarage befindet sich unterhalb der Freifläche im südlichen Grundstücksbereich. Die Tiefgarage ist von Nordosten über eine einspurige Rampe vom Weidenweg aus zu erreichen. Über eine Schleuse ist die Tiefgarage direkt mit dem Keller des Wohnhauses verbunden. Die Tiefgarage ist ein erdüberdeckter Stahlbetonmassivbau mit Abfahrtsrampe und elektrisch betriebenem Tor. Die sichtbaren Wand- und Deckenflächen sind aus Beton. Die zu bewertenden Stellplätze sind die nicht abgetrennten EinzelsteIlplätze Nr. 15 und Nr. 16.

Baujahr: ca. 2011/2012

 

Außenanlagen

 

Die Freiflächen bestehen aus angelegten Rasen- und Pflanzflächen mit Büschen und Bäumen. Weite Teile der Freiflächen (südwestlicher Grundstücksbereich und Fläche an der Nordwestseite des Gebäudes) sind hierbei den Erdgeschosswohnungen durch Sondernutzungsrechte als Gartenflächen zugeordnet und stehen der Gemeinschaft nicht zur Verfügung. Die Zugangsflächen zum Haus und die Wegeflächen sind mit Pflasterbelägen befestigt. Im Bereich des Hauseingangs befinden sich zwei Mülltonnenhäuser und ein nicht überdachter Abstellplatz für Fahrräder. Des Weiteren befinden sich im nordöstlichen Grundstücksbereich vier PKW-Stellplätze, die über Sondernutzungsrechte zugeordnet sind.

 

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.