hamburg 717 K 34-23 Schrankenweg 3, 22143 Hamburg-Rahlstedt
hamburg 717 K 34-23 Schrankenweg 3, 22143 Hamburg-Rahlstedt
hamburg 717 K 34-23 Schrankenweg 3, 22143 Hamburg-Rahlstedt
hamburg 717 K 34-23 Schrankenweg 3, 22143 Hamburg-Rahlstedt
4 Bilder
Deutschland
>
Hamburg
>
717 K 34-23

Wohnen/Gewerbe

Schrankenweg 3, 22143 Hamburg-Rahlstedt

740.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:
717 K 34-23
Adresse:
Schrankenweg 3, 22143 Hamburg-Rahlstedt
Wohn-/Nutzfläche:
531.89
Baujahr:
1891
Beschreibung:
Das im Jahr 1891 gebaute, zweigeschossige Wohn-/Geschäftshaus mit Keller und ausgebautem Dachgeschoss hat eine Wohn-/Nutzfläche von insgesamt 531,89 m². 2014 fand ein Umbau von Räumen zu einer Physiopraxis statt. Die Beheizung läuft über eine Gaszentralheizung, Warmwasserversorgung über Elektroeinzelgeräte, das Dachgeschoss verfügt über eine Gasetagenheizung. Es besteht nicht unerheblicher Modernisierungsaufwand. Das Objekt ist teils vermietet. Interessenten wird die Einsicht in das Gutachten empfohlen.
Verkehrswert:
740.000 €

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Hamburg-Wandsbek
Versteigerungsort:
Amtsgericht Hamburg-Wandsbek, Schädlerstraße 28, 22041 Hamburg-Wandsbek, 157, Sitzungssaal
Versteigerungstermin:
Freitag, 16. Aug. 2024, 10:00

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Das über den Verkehrswert eingeholte Gutachten kann auf der Geschäftsstelle, Zimmer 115 oder 121, Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr eingesehen werden. Mittwochs keine Sprechzeiten. Telefon: 040 42881 2702/3322.
Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Alt-Rahlstedt Blatt 2105

Gemarkung Alt-Rahlstedt, Flurstück 5435
Gebäude- und Freifläche, Schrankenweg 3
Größe: 470 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Das im Jahr 1891 gebaute, zweigeschossige Wohn-/Geschäftshaus mit Keller und ausgebautem Dachgeschoss hat eine Wohn-/Nutzfläche von insgesamt 531,89 m². 2014 fand ein Umbau von Räumen zu einer Physiopraxis statt. Die Beheizung läuft über eine Gaszentralheizung, Warmwasserversorgung über Elektroeinzelgeräte, das Dachgeschoss verfügt über eine Gasetagenheizung. Es besteht nicht unerheblicher Modernisierungsaufwand. Das Objekt ist teils vermietet. Interessenten wird die Einsicht in das Gutachten empfohlen.

Verkehrswert: 740.000,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist am 21.07.2023 in das Grundbuch eingetragen worden.

Das über den Verkehrswert eingeholte Gutachten kann auf der Geschäftsstelle, Zimmer 115 oder 121, Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr eingesehen werden. Mittwochs keine Sprechzeiten.

Telefon: 040 42881 2702/3322.
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.