mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
mecklenburg-vorpommern 15 K 10-23 Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
11 Bilder
Deutschland
>
Mecklenburg-Vorpommern
>
15 K 10-23

Grundstück

Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn

5.702 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:15 K 10-23
Adresse:Brahlstorfer Straße 3a, 19260 Vellahn
Grundstücksgröße: 25.632 m²
Beschreibung:Das Versteigerungsobjekt wurde zu DDR-Zeiten als Trocknungswerk genutzt. Die damals errichteten Betriebsgebäude sind ruinös. Da die Gebäude seit mehr als 7 Jahren ungenutzt sind, ist der Bestandsschutz nicht mehr gegeben. Auf dem Grundstück lagern etwa 1.000 bis 1.200 Tonnen Altreifen. Ein Teil der Fläche wird als Pferdekoppel genutzt. Das Grundstück ist als Verdachtsfläche im Altlastenkataster eingetragen. Eine Verunreinigung des Bodens kann daher nicht ausgeschlossen werden. Weitere Auskünfte hierzu sind bei der Unteren Bodenschutzbehörde des Landkreises zu erfragen.
Verkehrswert:5.702 €

Grundbuch

Blatt:306
Flur:3
Flurstück:192/13
Gemarkung:Vellahn

Gerichts Informationen

Amtsgericht:Ludwigslust Zweigstelle Parchim
Versteigerungsort:Amtsgericht Ludwigslust Zweigstelle Parchim, Moltkeplatz 2, 19370 Parchim, 107, Sitzungssaal
Versteigerungstermin:Mittwoch, 28. Feb. 2024, 09:00
Daten von Zvg.com
Im Wege der Zwangsvollstreckung (Wiederversteigerung) sollen öffentlich versteigert werden:
  • Grundstück eingetragen im Grundbuch von Vellahn Blatt 306

    Gemarkung Vellahn, Flur 3, Flurstück 192/13
    Gebäude- und Freifläche, Gewerbe und Industrie
    Laubwald, Gehölz, Graben
    Größe: 25.632 m²

    Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
    Das Versteigerungsobjekt wurde zu DDR-Zeiten als Trocknungswerk genutzt. Die damlas errichteten Betriebsgebäude sind ruinös. Da die Gebäude seit mehr als 7 Jahren ungenutzt sind, ist der Bestandsschutz nicht mehr gegeben. Auf dem Grundstück lagern etwa 1.000 bis 1.200 Tonnen Altreifen. Ein Teil der Fläche wird als Pferdekoppel genutzt. Das Grundstück ist als Verdachtsfläche im Altlastenkataster eingetragen. Eine Verunreinigung des Bodens kann daher nicht ausgeschlossen werden. Weitere Auskünfte hierzu sind bei der Unteren Bodenschutzbehörde des Landkreises zu erfragen.

    Verkehrswert: 1,00 €

    Der Versteigerungsvermerk ist am 14.06.2023 in das Grundbuch eingetragen worden.

  • Grundstück eingetragen im Grundbuch von Vellahn Blatt 372

    Gemarkung Vellahn, Flur 3, Flurstück 194/2
    Ackerland, Laubwald
    An der Brahlstorfer Straße
    Größe: 32.591 m²

    Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
    Das Versteigerungsobjekt besteht aus Grünland und Gehölz. Auf diesem lagern in der östlichen Grundstückshälfte rund 1.000 Tonnen Altreifen. Das Grundstück wird als altlastenverdächtige Fläche geführt und wurde in der Vergangenheit als Reifenlager, Aufbereitungs- und Verwertungsanlage für Altgummi genutzt.

    Verkehrswert: 1,00 €

    Der Versteigerungsvermerk ist am 14.06.2023 in das Grundbuch eingetragen worden.

  • Grundstück eingetragen im Grundbuch von Vellahn Blatt 372

    Gemarkung Vellahn, Flur 3, Flurstück 192/8
    Gebäude- und Freifläche
    Landwirtschaftsfläche, Waldfläche, Wasserfläche
    Größe: 5.953 m²

    Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
    Das Versteigerungsobjekt wird als Grünland (Teil einer Pferdekoppel) genutzt, die westliche Grundstückshälfte stellt sich als Gehölz und Graben dar.

    Verkehrswert: 5.700,00 €

    Der Versteigerungsvermerk ist am 14.06.2023 in das jeweilige Grundbuch eingetragen worden.
Nähere Angaben zu dem Objekt können dem Sachverständigengutachten entnommen werden, welches auf der Geschäftsstelle ausliegt.

Der Gesamtverkehrswert für alle drei Grundstücke wurde festgesetzt auf 5.702,00 €.

Bankverbindung zur Überweisung der Sicherheitsleistung (mindestens 14 Tage vor dem Versteigerungstermin):
Empfänger: Landeszentralkasse M-V
IBAN: DE90 1300 0000 0013 0015 57
BIC: MARKDEF1130
Bank: Deutsche Bundesbank Filiale Rostock
Verwendungszweck: Sicherheitsleistung Amtsgericht Ludwigslust Zweigstelle Parchim zu 15 K 10/23, Name des Einzahlers


Kopiekosten für das Gutachten:
Blatt 306: 9,50 €
Blatt 372: 10,50 €
beide zusammen: 20,00 €

Ansprechpartner des Gläubigers für Interessenten:
RAe Grote
Telefon: 02385 77269 0
Aktenzeichen: 900.7528.3
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.