mecklenburg-vorpommern 15 K 24-23 Hauptstraße 5, 19230 Hagenow OT Zapel
mecklenburg-vorpommern 15 K 24-23 Hauptstraße 5, 19230 Hagenow OT Zapel
mecklenburg-vorpommern 15 K 24-23 Hauptstraße 5, 19230 Hagenow OT Zapel
mecklenburg-vorpommern 15 K 24-23 Hauptstraße 5, 19230 Hagenow OT Zapel
4 Bilder
Deutschland
>
Mecklenburg-Vorpommern
>
15 K 24-23

Einfamilienhaus

Hauptstraße 5, 19230 Hagenow OT Zapel

150.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:
15 K 24-23
Adresse:
Hauptstraße 5, 19230 Hagenow OT Zapel
Baujahr:
ca. 1900
Beschreibung:
Das Versteigerungsobjekt (Flurstück 11) ist bebaut mit einem vermutlich eingeschossigen Wohnhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, das ca. 1900 errichtet wurde und nach 1990 nur geringfügig umgebaut/saniert wurde. Eine Scheune und ein Doppelcarport sind wohl auf dem Flurstück 15 vorhanden, die etwa 1940 gebaut wurden. Eine Innenbesichtigung durch die Gutachterin erfolgte nicht.
Verkehrswert:
150.000 €

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Ludwigslust Zweigstelle Parchim
Versteigerungsort:
Amtsgericht Ludwigslust Zweigstelle Parchim, Moltkeplatz 2, 19370 Parchim, 107, Sitzungssaal
Versteigerungstermin:
Mittwoch, 11. Sept. 2024, 09:00

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Bankverbindung zur Überweisung der Sicherheitsleistung (mindestens 14 Tage vor dem Versteigerungstermin): Empfänger: Landeszentralkasse M-V, IBAN: DE90 1300 0000 0013 0015 57, BIC: MARKDEF1130, Bank: Deutsche Bundesbank Filiale Rostock, Verwendungszweck: Sicherheitsleistung Amtsgericht Ludwigslust Zweigstelle Parchim zu 15 K 24/23, Name des Einzahlers
Im Wege der Zwangsvollstreckung soll öffentlich versteigert werden:

Grundstück eingetragen im Grundbuch von Hagenow Blatt 3887

Gemarkung Zapel, Flur 1
Flurstück 11, Hauptstraße 5, 19230 Hagenow OT Zapel, Größe: 164 m²
Flurstück 15, Gebäude- und Freifläche, Landwirtschaftsfläche, Baumstraße, Größe: 4.866 m²

Objektbeschreibung/Lage (laut Angabe des Sachverständigen):
Das Versteigerungsobjekt (Flurstück 11) ist bebaut mit einem vermutlich eingeschossigen Wohnhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, das ca. 1900 errichtet wurde und nach 1990 nur geringfügig umgebaut/saniert wurde. Eine Scheune und ein Doppelcarport sind wohl auf dem Flurstück 15 vorhanden, die etwa 1940 gebaut wurden. Eine Innenbesichtigung durch die Gutachterin erfolgte nicht.

Nähere Angaben zu dem Objekt können dem Sachverständigengutachten entnommen werden, welches auf der Geschäftsstelle ausliegt.

Verkehrswert: 150.000,00 €

Der Versteigerungsvermerk ist am 04.10.2023 in das Grundbuch eingetragen worden.

Bankverbindung zur Überweisung der Sicherheitsleistung (mindestens 14 Tage vor dem Versteigerungstermin):
Empfänger: Landeszentralkasse M-V
IBAN: DE90 1300 0000 0013 0015 57
BIC: MARKDEF1130
Bank: Deutsche Bundesbank Filiale Rostock
Verwendungszweck: Sicherheitsleistung Amtsgericht Ludwigslust Zweigstelle Parchim zu 15 K 24/23, Name des Einzahlers


Kopiekosten für das Gutachten: 22,50 €

Ansprechpartner des Gläubigers für Interessenten:
Raiffeisenbank eG in Hagenow
Aktenzeichen: 1611364
Herr Schmidt
Telefon: 03883 640 223
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.