nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
nordrheinwestpfalen 0001K0006-2024 Zementstraße 49, 59269 Beckum
19 Bilder
Deutschland
>
Nordrhein-Westfalen
>
0001K0006-2024

Zweifamilienhaus

Zementstraße 49, 59269 Beckum

78.400 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:
0001K0006-2024
Adresse:
Zementstraße 49, 59269 Beckum
Baujahr:
1906
Beschreibung:
Zweifamilienhaus von ca. 1906 und Anbau von ca. 1964 mit späteren Umbaumaßnahmen als Hinterliegergrundstück ohne Pkw-Zufahrt und keine Kfz-Stellplatzmöglichkeit, leerstehend
Verkehrswert:
78.400 €

Grundbuch

Grundbuch:
Beckum Blatt 19811
Blatt:
19811
Flur:
8
Flurstück:
127
Gemarkung:
Beckum
Grundstücksgröße:
251 m²

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Beckum
Versteigerungsort:
Amtsgericht, Elisabethstraße 15, Saal 202
Versteigerungstermin:
Freitag, 26. Juli 2024, 09:00

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Ist ein Recht in dem Grundbuch nicht vermerkt oder wird ein Recht später als der Versteigerungsvermerk eingetragen, so muss der Berechtigte dieses Recht spätestens im Versteigerungstermin vor der Aufforderung zur Abgabe von Geboten anmelden.
Laut Wertgutachten aus dem Vorverfahren 1 K 1/2023: Zweifamilienhaus von ca. 1906 und Anbau von ca. 1964 mit späteren Umbaumaßnahmen als Hinterliegergrundstück ohne Pkw-Zufahrt und keine Kfz-Stellplatzmöglichkeit, leerstehend
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.