nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
nordrheinwestpfalen 0008K0001-2023 Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
12 Bilder
Deutschland
>
Nordrhein-Westfalen
>
0008K0001-2023

Wohnhaus mit Einliegerwohnung (Resthofstelle)

Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen

260.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:
0008K0001-2023
Adresse:
Alte Heerstraße 18, 59494 Soest, Ostönnen
Baujahr:
1892
Beschreibung:
Wohnhaus mit Einliegerwohnung und Nebengebäuden (Resthofstelle)
Verkehrswert:
260.000 €

Grundbuch

Grundbuch:
Soest 12036
Blatt:
12036
Flur:
7
Flurstück:
88
Gemarkung:
Ostönnen
Grundstücksgröße:
1726 qm

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Soest
Versteigerungsort:
Amtsgericht Soest, Nöttenstraße 28, 59494 Soest, I. Stock, Saal I
Versteigerungstermin:
Donnerstag, 26. Sept. 2024, 08:30

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Ist ein Recht in dem Grundbuch nicht vermerkt oder wird ein Recht später als der Versteigerungsvermerk eingetragen, so muss der Berechtigte dieses Recht spätestens im Versteigerungstermin vor der Aufforderung zur Abgabe von Geboten anmelden.
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein mit einem Wohnhaus mit Einliegerwohnung und Nebengebäuden ( Resthofstelle) bebautem Grundstück. Das Wohnhaus wurde wahrscheinlich 1892 errichtet (zwischenzeitlich modernisiert) und besteht aus einem Kellergeschoss, einem Erdgeschoss, einem Obergeschoss und einem ausgebauten Dachgeschoss. An der Südseite befindet sich ein eingeschossiger Anbau ( Baujahr 1978/79).Das Wirtschaftsgebäude 1 ( Baujahr 1892) ist überwiegend zweigeschossig ( Erdgeschoss mit Abstell-, Neben-und Werkstatträumen sowie ein wohnwirtschaftlicher Bereich und Dachgeschoss) und mit dem Wohnhaus verbunden. An das Wirtschaftsgebäude ist ein Zwerchhaus angebaut. Das Wirtschaftsgebäude 2 ist an das Wirtschaftsgebäude 1 angebaut ( Baujahr vor 1892) und ist ein -bis dreigeschossig. Im südlichen Grundstücksbereich befindet sich eine Remise ( wahrscheinlich nach 1892 errichtet), die zwei kleine Abstellräume und zwei Stellplätze o.ä. auf Erdgeschossniveau beinhaltet. Oberhalb befindet sich ein offener Dachboden.
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.