nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
nordrheinwestpfalen 0011K0017-2022 Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
13 Bilder
Deutschland
>
Nordrhein-Westfalen
>
0011K0017-2022

Eigentumswohnung (1 bis 2 Zimmer)

Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid

75.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:
0011K0017-2022
Adresse:
Halskestraße 4, 42857 Remscheid, Remscheid
Wohn-/Nutzfläche:
63.4
Baujahr:
1975
Beschreibung:
Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
75.000 €

Grundbuch

Grundbuch:
Remscheid 19205
Gemarkung:
Remscheid

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Remscheid
Versteigerungsort:
Amtsgericht Remscheid, Alleestraße 119, 1. Obergeschoss, Saal A 112
Versteigerungstermin:
Mittwoch, 26. Juni 2024, 09:00

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Zahlungen, insbesondere die Sicherheitsleistung, sind auf folgendes Konto zu zahlen: Helaba Landesbank Düsseldorf; IBAN: DE 08 3005 0000 0001474816; BIC: WELADEDD. Empfänger ist die Zentrale Zahlstelle Justiz. Bei der Bietsicherheit sollte die Überweisung das Aktenzeichen, Datum der Versteigerung und den Hinweis 'Bietsicherheit' enthalten. Der Auftraggeber der Überweisung muss mit dem späteren Bieter identisch sein, da die Sicherheitsleistung sonst nicht als erbracht angesehen werden kann. Weitere Ausführungen befinden sich unter 'Hinweise für Bieter'.
Laut Wertgutachten handelt es sich bei dem Objekt um eine rund 63,4 m² große Eigentumswohnung, Bj. 1975, in einem drei-geschossigen Mehrfamilienhaus mit Loggia. Heizart: Öl, Wassererhitzung: elektrisch.
Kontaktdaten: Deutsche Bausparkasse Badenia AG, Karlsruhe, Ansprechpartner: Herr S. Seebach, Tel.: 0721/995-3814.
"Zahlungen, insbesondere die Sicherheitsleistung, sind auf folgendes Konto zu zahlen: Helaba Landesbank Düsseldorf; IBAN: DE 08 3005 0000 0001474816; BIC: WELADEDD. Empfänger ist die Zentrale Zahlstelle Justiz. Bei der Bietsicherheit sollte die Überweisung das Aktenzeichen, Datum der Versteigerung und den Hinweis "Bietsicherheit" enthalten. Der Auftraggeber der Überweisung muss mit dem späteren Bieter identisch sein, da die Sicherheitsleistung sonst nicht als erbracht angesehen werden kann. Weitere Ausführungen befinden sich unter "Hinweise für Bieter".
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.