nordrheinwestpfalen 0012K0003-2023 Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
nordrheinwestpfalen 0012K0003-2023 Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
nordrheinwestpfalen 0012K0003-2023 Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
nordrheinwestpfalen 0012K0003-2023 Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
nordrheinwestpfalen 0012K0003-2023 Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
nordrheinwestpfalen 0012K0003-2023 Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
nordrheinwestpfalen 0012K0003-2023 Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
nordrheinwestpfalen 0012K0003-2023 Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
nordrheinwestpfalen 0012K0003-2023 Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
nordrheinwestpfalen 0012K0003-2023 Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
10 Bilder
Deutschland
>
Nordrhein-Westfalen
>
0012K0003-2023

Garage, Einfamilienhaus

Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte

336.000 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:
0012K0003-2023
Adresse:
Graf-Landsberg-Straße 14, 59597 Erwitte
Wohn-/Nutzfläche:
301
Baujahr:
ca. 1970
Beschreibung:
Freistehendes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und Doppelgarage
Verkehrswert:
336.000 €

Grundbuch

Grundbuch:
Erwitte Bl. 2227
Blatt:
2227
Flur:
005
Flurstück:
236
Gemarkung:
Erwitte
Grundstücksgröße:
1.143 m²

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Lippstadt
Versteigerungsort:
Amtsgericht Lippstadt, Lipperoder Straße 8 (Behördenhaus), Erdgeschoss, Saal I
Versteigerungstermin:
Freitag, 27. Sept. 2024, 09:30

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Der Berechtigte muss das Recht im Versteigerungstermin vor der Aufforderung zur Abgabe von Geboten anmelden.
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein freistehendes, vollunterkellertes Einfamilienhaus (2-geschossig) mit Walmdach nebst angebauter Einliegerwohnung (eingeschossig) mit Flachdach und einer Doppelgarage (Baujahr ca. 1970) sowie zwei Stellplätzen im Freien. Das Gebäude, mit einer Wohn-/Nutzfläche von 301 m²/188 m², verfügt über Balkon, Kelleraußentreppe und Eingangstreppe. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut. Der Hauptgarten ist nach Norden ausgerichtet. Über die Öl-Zentralheizung (Niedertemperaturtechnik / Baujahr 1997) erfolgt die Warmwasserversorgung der Haupt- und Einliegerwohnung. Vor Nutzungsänderung des Anbaus als eigenständige Wohnung (2011) wurde dieser lt. Bauakte als Weinstube genutzt.

Ansprechpartner betr. Gläubigerin:
Uwe Steinbrink
02521 / 84049162
Uwe.steinbrink@voba-bl.de
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.