0 Bilder
Deutschland
>
Nordrhein-Westfalen
>
0014K0017-2022

Zwei Eigentumswohnungen

Ratinger Straße 87, 42579 Heiligenhaus, Heiligenhaus

siehe Beschreibung

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:0014K0017-2022
Adresse:Ratinger Straße 87, 42579 Heiligenhaus, Heiligenhaus
Verkehrswert:siehe Beschreibung

Grundbuch

Grundbuch:Heiligenhaus Blatt 2069,2070,2718

Gerichts Informationen

Amtsgericht:Velbert
Versteigerungsort:Amtsgericht Velbert, Nedderstrasse 40, Erdgeschoss, Saal 3
Versteigerungstermin:Dienstag, 12. März 2024, 09:30

Sicherheitsinweis

Hinweis:Die Sicherheitsleistung ist auf folgendes Konto zu zahlen: Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba); Kto. 1474816; BLZ 300 500 00; IBAN: DE08 3005 0000 0001 4748 16; BIC: WELADEDD. Empfänger ist die Zentrale Zahlstelle Justiz in Hamm. Die Überweisung sollte das Aktenzeichen, Amtsgericht Velbert, Datum der Versteigerung und den Hinweis "Bietsicherheit" enthalten. Der Auftraggeber der Überweisung muss mit dem späteren Bieter identisch sein, da die Sicherheitsleitung sonst nicht als erbracht angesehen werden kann.
Laut Wertgutachten handelt es sich um 2 Wohnungen in dem Objekt Ratinger Straße 87, 42579 Heiligenhaus. Wohnung Nr. 1 liegt im Erd-/Dachgeschoss, Wohnfläche ca. 99 qm. Wohnung Nr. 2 liegt im Ober-/Dachgeschoss, Wohnfläche ca. 101 qm. Auf den Flurstücken 548 und 549 befinden sich 2 Garagen. Diese beiden Flurstücke bilden eine wirtschaftliche Einheit. Das Haus besteht nur aus den beiden Wohnungen. Auf dem Grundstück befindet sich zudem ein Carport mit zwei Einstellplätzen ohne Zuordnung.

Kontaktdaten betreibender Gläubiger:
Wiesendorf & Geblonsky Immobilien GmbH, Herr Sascha Bender, Buchenweg 19, 53721 Siegburg, Telefon: 02241/250584-0, Telefax: 02241/250584-91, E-Mail: info@wiesendorf-immobilien.de.

Die Sicherheitsleistung ist auf folgendes Konto zu zahlen:
Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba); Kto. 1474816; BLZ 300 500 00; IBAN: DE08 3005 0000 0001 4748 16; BIC: WELADEDD. Empfänger ist die Zentrale Zahlstelle Justiz in Hamm.
Die Überweisung sollte das Aktenzeichen, Amtsgericht Velbert, Datum der Versteigerung und den Hinweis "Bietsicherheit" enthalten.
Der Auftraggeber der Überweisung muss mit dem späteren Bieter identisch sein, da die Sicherheitsleitung sonst nicht als erbracht angesehen werden kann.
Weitere Ausführungen befinden sich unter "Hinweise für Bieter" im Internet unter www.zvg-portal.de.

Verkehrswert Wohnungseigentum Nr. 1 (Blatt 2069): 120.000,00 Euro
Verkehrswert Wohnungseigentum Nr. 2 (Blatt 2070): 130.000,00 Euro
Flurstück 548: 800,00 Euro,
Flurstück 549: 23.000,00 Euro
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.