nordrheinwestpfalen 0105K0084-2022 Ottostraße 58, 47198 Duisburg, Homberg-Hochheide
nordrheinwestpfalen 0105K0084-2022 Ottostraße 58, 47198 Duisburg, Homberg-Hochheide
nordrheinwestpfalen 0105K0084-2022 Ottostraße 58, 47198 Duisburg, Homberg-Hochheide
nordrheinwestpfalen 0105K0084-2022 Ottostraße 58, 47198 Duisburg, Homberg-Hochheide
nordrheinwestpfalen 0105K0084-2022 Ottostraße 58, 47198 Duisburg, Homberg-Hochheide
nordrheinwestpfalen 0105K0084-2022 Ottostraße 58, 47198 Duisburg, Homberg-Hochheide
6 Bilder
Deutschland
>
Nordrhein-Westfalen
>
0105K0084-2022

Eigentumswohnung

Ottostraße 58, 47198 Duisburg, Homberg-Hochheide

13.300 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:
0105K0084-2022
Adresse:
Ottostraße 58, 47198 Duisburg, Homberg-Hochheide
Grundstücksgröße:
8.256 m²
Wohn-/Nutzfläche:
68 qm
Baujahr:
1974
Beschreibung:
Eigentumswohnung in einem 1974 errichteten, 20-geschossigen Wohnhochhaus
Verkehrswert:
13.300 €

Grundbuch

Grundbuch:
Homberg Blatt 8295
Blatt:
8295
Flur:
19
Flurstück:
1264
Gemarkung:
Homberg

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Duisburg
Versteigerungsort:
Amtsgericht Duisburg, König-Heinrich-Platz 1, Erdgeschoss, Saal 74
Versteigerungstermin:
Montag, 12. Aug. 2024, 11:00

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Rechte, die nicht im Grundbuch vermerkt sind oder erst nach dem Versteigerungsvermerk eingetragen werden, müssen spätestens im Versteigerungstermin vor der Aufforderung zur Abgabe von Geboten angemeldet werden.
Es handelt sich um eine Eigentumswohnung in einem 1974 errichteten, 20-geschossigen Wohnhochhaus im Ortsteil Homberg-Hochheide. Das Objekt umfasst 320 Einheiten. Es besteht eine hohe Leerstandsquote. Es sind zahlreiche Zwangsversteigerungsverfahren anhängig.
Die gegenständliche Wohnung unterteilt sich gemäß Aufteilungsplan in Wohnraum, Essplatz mit Küche, Abstellraum, Flur, Diele, Bad, Schlafraum und Balkon und verfügt über eine Größe von ca. 68 m².
Der Wohnanlage wurden in der Vergangenheit brandschutztechnische Maßnahmen auferlegt, die inzwischen überwiegend umgesetzt sein sollen. Weitere Maßnahmen zur Sanierung des Gemeinschaftseigentums (z. B. Asbestsanierungen) waren zum Stichtag noch nicht vollständig ausgeführt.
Betreibender Gläubiger ist eine Behörde, daher keine weiteren Angaben!!!
Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.