sachsen 0004K0052-2017 Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel
sachsen 0004K0052-2017 Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel
sachsen 0004K0052-2017 Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel
sachsen 0004K0052-2017 Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel
sachsen 0004K0052-2017 Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel
sachsen 0004K0052-2017 Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel
sachsen 0004K0052-2017 Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel
sachsen 0004K0052-2017 Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel
sachsen 0004K0052-2017 Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel
9 Bilder
Deutschland
>
Sachsen
>
0004K0052-2017

Eigentumswohnung

Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel

268.500 €

Allgemeine Informationen

Versteigerungsart:
Zwangsvollstreckung
Aktenzeichen:
0004K0052-2017
Adresse:
Krauschwitzer Straße 13, 02957 Weißkeißel
Wohn-/Nutzfläche:
304.5
Beschreibung:
Eigentumswohnung ca. 304,5 m² bestehend aus Wohn- und Nebenräumen in einem Zweifamilienwohnhaus sowie diversen Nebenräumen in Nebengebäuden.
Verkehrswert:
268.500 €

Grundbuch

Grundbuch:
beide 1/2 Anteile an dem Wohneigentum, eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Weißwasser von Weißkeißel Miteigentumsanteil verbunden mit Sondereigentum ME-Anteil Sondereigentums-Art SE-Nr. Sondernutzungsrecht Blatt 65,07/100 Wohnung Nr. 1 Windfang 1394 an Grundstück Gemarkung Flurstück Wirtschaftsart u. Lage Anschrift m² Weißkeißel Flur 1 117 Gebäude- und Freifläche Krauschwitzer Straße 660 Weißkeißel Flur 1 118 Gebäude- und Freifläche, Erholungsfläche Krauschwitzer Straße 13 1.465 Zusatz: verbunden mit Sondereigentum an der laut Aufteilungsplan mit Nr. 1 bezeichneten Wohnung; es besteht Sondernutzungsrecht am Windfang.  
Blatt:
65
Flur:
1
Flurstück:
117
Gemarkung:
Weißkeißel
Grundstücksgröße:
660 m²

Gerichts Informationen

Amtsgericht:
Görlitz
Versteigerungsort:
Saal 119, Amtsgericht Görlitz, Postplatz 18, 02826 Görlitz
Versteigerungstermin:
Dienstag, 13. Aug. 2024, 11:00

Sicherheitsinweis

Hinweis:
Bieter müssen damit rechnen, dass sie für ihre Gebote Sicherheit zu leisten haben. Diese beträgt 10 Prozent des festgesetzten Verkehrswertes. Die Sicherheit ist sofort zu leisten. Zulässige Formen der Sicherheitsleistung sind: - Bundesbankscheck, frühestens am dritten Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt - von der Bank ausgestellter Verrechnungsscheck, im Inland zahlbar, frühestens am dritten Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt - unbedingte und unbefristete selbstschuldnerische Bankbürgschaft - Geldüberweisung auf das Konto der Landesjustizkasse Chemnitz (Bundesbank Chemnitz IBAN: DE56 8700 0000 0087 0015 00, BIC: MARKDEF1870, Verwendungszweck: 7056 10525-0 SHL + 4 K 52/17 + Name des Bieters ), die im Versteigerungstermin nachweislich gutgeschrieben sein muss (Einzahlung etwa 10 Tage vor Termin). Bargeld ist als Zahlungsmittel nicht mehr zugelassen. Bieter haben sich auszuweisen. Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein. Zusätzlicher Hinweis für Bieter: Bei der Einzahlung der Sicherheitsleistung ist unbedingt die eigene SEPA-Verbindung (IBAN, BIC) anzugeben.

Eigentumswohnung ca. 304,5 m² bestehend aus Wohn- und Nebenräumen in einem Zweifamilienwohnhaus sowie diversen Nebenräumen in Nebengebäuden.

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.